Warum Ingwer so gesund ist und wie du hausgemachten Ingwertee herstellst

ingwer ist gesund

Frischer Ingwer ist ein scharfes und energiereiches Gewürz, welches viele gesunde Vorzüge aufweist, besonders für deine Verdauung. Hier werfen wir einen Blick auf die Gründe dafür und du lernst, wie du mit Zimt, Honig und Ingwer einen leckeren Tee herstellen kannst.

Die positive Wirkung von Ingwer auf deine Gesundheit

Im Prinzip fängt die positive Wirkung des Ingwers auf deine Verdauung schon an, wenn er nur mit deiner Zungenspitze in Berührung kommt. Phenolische Inhaltsstoffe wie Gingerol regen den Speichelfluss in deiner Mundhöhle sowie die Produktion der Gallen- und Magensäfte in deinem Bauch an.

Ingwer enthält ätherische Öle mit muskelentspannenden Inhaltsstoffen. Diese können helfen Blähungen und Krämpfe im Magendarmtrakt zu lindern. Aus diesem Grund wird sehr starker Ingwertee auch zur Behandlung der Symptome von RDS (Reizdarmsyndrom) eingesetzt.

Wer unter RDS leidet, erkennt vielleicht die heilsame Wirkung von hausgemachten Ingwertee, besonders, wenn dieser vor jeder Mahlzeit getrunken wird.

Ingwer ist außerdem ein wirksames Mittel gegen Sodbrennen. Es hat sich gezeigt, dass Wirkstoffe in der Ingwerwurzel die Funktion des unteren Ösophagusmunds verbessern. Dieser Muskel, der den Magen und dessen Säuren von der Speiseröhre trennt, sollte sich fest schließen, wenn du verdaust.

ingwer in scheiben

Bestimmte chemische Stoffe in industriell verarbeiteten Lebensmitteln und besonders das Koffein in Kaffee können diesen Vorgang jedoch behindern. Wenn du also an Sodbrennen leidest, solltest du ernsthaft in Erwägung ziehen anstatt Kaffe – oder anderen koffeinhaltigen Getränken wie Cola – lieber Ingwertee zu trinken.

Aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung gilt Ingwer auch bei Gelenkrheumatismus und Osteoporose als wirksames Heilmittel. Wer verschreibungspflichtige Medikamente zu sich nimmt sollte sich, um unerwünschten Nebenwirkungen vorzubeugen, jedoch erst mit seinem Arzt kurzschließen, bevor der Ingwertee in größeren Mengen konsumiert wird.

Ingwer ist ein natürliches Heilmittel für verschiedene Arten von Übelkeit und Reisekrankheiten und der Ingwertee ist besonders schnell zubereitet und wirksam. Tatsächlich hat eine Studie im Lancet Medical Journal erwiesen, dass es besser gegen Reisekrankheiten wirkt, als die gängigen Medikamente, die zur Behandlung eingesetzt werden.

Bei Halsschmerzen wirkt Ingwertee sehr beruhigend und wenn du nach dem folgenden Rezept vorgehst, bei welchen noch Zimt und Honig hinzugefügt werden, ist es ein wunderbares Mittel gegen Erkältung.

Viel mehr noch, wenn du schon beim ersten Kratzen im Hals anfängst den Tee zu trinken, wirst du unter Umständen gar nicht erst krank.

Wie du selbst einen frischen Ingwertee mit Zimt und Honig zubereitest

Hausgemachtes Ingwertee Rezept


hausgemachter Ingwertee rezept

Zutaten

  • 1 Frischer Ingwer
  • ½ TL Ceylon Zimt
  • ½ TL Honig

Zubereitung

1. Nimm ein frisches Stück Ingwerwurzel, welches möglichst knackig sein sollte. Wasche es gründlich unter heißem Wasser und schneide es mit einem sehr scharfen Messer vorsichtig in 5-10 hauchdünne Scheiben. Gib diese zusammen mit Zimt und Honig in eine Tasse.

2. Bring Wasser zum Kochen, währenddessen kannst du die Zutaten in der Tasse mit einem Löffel gut vermischen. Zerdrücke dabei auch den Ingwer ein bisschen, damit noch mehr der ätherischen Öle austreten.

3. Wenn das Wasser kocht, einfach in die Tasse geben und gut umrühren. Lass den Tee einige Minuten ziehen, danach kannst die herumschwimmenden Ingwerstücken mit dem Löffel abschöpfen, aussieben oder einfach – so wie ich - beim Trinken auf die andere Seite pusten.

Echter Ceylon Zimt ist besser als der gewöhnliche Cassia Zimt, sowohl was Geschmack als auch Wirksamkeit betrifft. Er hat eine stärkere entzündungshemmende Wirkung, reguliert deinen Blutzucker und Appetit und kann sogar bei der Senkung eines erhöhten LDL-Cholesterinspiegels helfen. Wie auch Ingwer ist Zimt ein Gewürz, welches es auf jeden Fall mehr Beachtung in deinem Speiseplan verdient hat.

Ich hoffe dir schmeckt der würzige Ingwertee. Ich finde ja, dass er großartig schmeckt und riecht und mit all seinen gesunden Eigenschaften ein würdiger Ersatz für Kaffee ist.

Teile mir doch deine Meinung mit, wenn du das Rezept ausprobiert hast!

Mark

Mark

Fitness und Sport waren schon immer mein Ding, weshalb ich früher sehr gerne im Fitnessstudio gearbeitet habe. So lebe ich auch den Lifestyle einer bewusst gesunden Ernährung. Ich bin überzeugt davon, dass die Vermeidung von ungesundem Essen die beste Medizin ist, die man haben kann.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile es mit deinen Freunden:
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0